Schießkurse

Ob Du gerade den Jagdschein machst, eventuell machen möchtest , als Jäger Deine Schießfertigkeiten verbessern oder einfach mal mit richtigen Waffen schießen möchtest: Hier bist Du goldrichtig.

Denn hier findest Du die Ruhe, die Du beim Schießtraining benötigst, um Dich nachhaltig verbessern zu können.

Du wirst schnell merken, wie sich ein richtig ausgeführter Schuss anfühlen muss und wann und warum Du triffst.
Und Du wirst merken, dass Schießen Freude bereitet. Vor allem dann, wenn Erfolge zu verzeichnen sind.

Unsere Schießausbildung findet normalerweise in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Bedburg bei Köln statt. Aber wir kommen auch zu Dir, wenn es gewünscht und machbar ist. Das ist alles eine Frage der Absprache.


Hier bekommst Du zunächst In ruhiger und familiärer Atmosphäre die Grundlagen für einen sicheren Schießbetrieb vermittelt und darfst dann unter fachkundiger Aufsicht und Anleitung selbst schießen.

Dabei erfährst Du, wie Du beim Schießen richtig stehst, wie Du die Waffe richtig hältst um sie gut kontrollieren zu können und wie Du den Abzug richtig betätigst.

Kurzum:
All die notwendigen Dinge, die Du beachten solltest, um dahin zu schießen, wo Du auch treffen möchtest.

Die richtigen Dinge richtig tun!

Pistole oder Revolver? Geht beides!

Zur Verfügung stehen derzeit folgende Ausbildungs-Kurzwaffen:

Pistole Walther PPK 7,65mm Browning
Pistole Walther P99 AS 9mm Luger
Pistole CZ97 Sport .45 Auto
Revolver Smith & Wesson 686-4 Plus .357 Mag
Revolver Pietta Tombstone .45 Colt
Vorderlader-Revolver Remington Nachbau .44

Voraussetzung:
Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um dieses Angebot nutzen zu dürfen.


Nach der Analyse Deiner Fertigkeiten im Umgang und beim Schießen mit der Kurzwaffe erhältst Du in diesem Kurs zielgerichtete Trainings-Tips, die Dir dabei helfen, Deine Handhabungssicherheit und Deine Trefferergebnisse zu steigern.


Ob laufender Keiler oder statische Zieldarstellung.

Wenn Du Dich auf Deine Jägerprüfung vorbereiten oder für den Schießnachweis für die Teilnahme an Bewegungsjagden üben möchtest, bist Du hier richtig.

Du erhältst zielgerichtete Hinweise, die Dir dabei helfen, Deine Trefferleistung zu steigern.


Ob stehend oder sitzend, freihändig, aufgelegt oder angestrichen.

Ob auf Fuchs oder Keiler, Hirsch oder Rehbock oder auf eine Anschuss-Scheibe.

In diesem Kurs erfährst Du, wie Du Deine Trefferleistung durch eine saubere Schießtechnik verbessern kannst.

Du befindest Dich gerade in einer jagdlichen Ausbildung und möchtest zusätzlich trainieren um Dich auf Deine Prüfung vorzubereiten?
Herzlich willkommen!

Du möchtest Deine Waffe neu einschießen oder einfach ein wenig üben, bevor Du im Revier den Schuss auf ein lebendes Tier wagst?
Herzlich willkommen!


Beim Trap fliegen die Wurfscheiben (Tontauben) aus einem „Bunker“ immer vom Schützen weg.

Ein Durchgang besteht aus 15 geworfenen Wurfscheiben, die von fünf Positionen aus mit einer Schrotgarbe aus der Flinte beschossen werden.
Die Entfernung der Positionen zum „Bunker“ beträgt 11 Meter.

Für jede Wurfscheibe stehen maximal zwei Schuss zur Verfügung.

Von jeder Position aus werden im Rotationsverfahren drei Wurfscheiben beschossen. Geschossen wird aus der jagdlichen Erwartungshaltung.

Damit Du beim Trap zu guten Trefferergebnissen kommen kannst, ist es erforderlich, die richtigen Dinge richtig zu tun.

Du erhältst in Deinem Kurs die Unterstützung, die Du benötigst, um zu verstehen, warum und wann Du triffst. Dabei sind das Verständnis vom Schrotschuss in der Bewegung, sowie die Effizienz der Anschlagsbewegung und der Anschlag selbst die wesentlichen Schlüsselelemente.
Zielgerichtet und in Ruhe wird hier an Deiner Performance gearbeitet

Du befindest Dich gerade in einer jagdlichen Ausbildung und möchtest
zusätzlich trainieren um Dich allein oder mit anderen Jagdschein-Anwärtern zusammen auf Deine Prüfung vorzubereiten?
Herzlich willkommen!

Du hast bereits Deine eigene Flinte und möchtest Deine Schießleistungen im Trap allein oder mit Freunden verbessern?
Herzlich Willkommen!

Um ein auf Deine Bedürfnisse abgestimmtes Angebot zu erhalten, schreib uns doch bitte eine E-Mail und beschreibe kurz, was Du machen möchtest und mit wie vielen Teilnehmern.
Bitte schreib auch dazu, ob Leihwaffen und Munition benötigt werden.

Um Dein Angebot erstellen zu können, benötigen wir Deinen vollen Vor- und Zunamen, Deine Wohnanschrift und Dein Geburtsdatum.
Hinweise zum Datenschutz findest Du hier.

Bitte beachte, dass das Mindestalter für Teilnehmer in unseren Kursen 18 Jahre beträgt.
Ausnahmen von dieser Regel sind nach Absprache und nur für Jagdschein-Anwärter möglich, die sich bereits in einer jagdlichen Ausbildung befinden.

Anmeldungen laufen folgendermaßen ab:

  1. Sende uns eine E-Mail.

    Nenne uns Deinen vollen Vor- und Zunamen und Deine Wohnanschrift.
    Beantworte uns bitte auch folgende Fragen:

    • Welche Erfahrungen hast Du im Umgang mit Schusswaffen?
    • Womit möchtest Du gern schießen?
  1. Du erhältst per E-Mail Dein persönliches Angebot.
    Darin findest Du einen Link, mit dem Du Dein Angebot und die AGB einsehen und das Angebot auch annehmen kannst.
    In der E-Mail findest Du auch Angaben zu möglichen Terminen.
  2. Wenn Du das Angebot angenommen hast, erhältst Du eine Auftragsbestätigung.
    Dann brauche ich noch Deinen Terminwunsch. Sobald ich den habe, schließe ich die erforderliche Versicherung ab, buche den Stand und sende Dir eine Terminbestätigung. Sollte der Stand zum gewünschten Termin ausnahmsweise nicht verfügbar sein, melde ich mich ebenfalls, damit wir einen anderen Termin ausmachen können.
  3. Wenn alles steht, gehen wir schießen.

Alles klar?

Ich freue mich auf Dich!

Hier findest Du Empfehlungen zur Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen, die für die Schießausbildung und darüber hinaus sinnvoll sind.